Quilt Along - September 2017

Und schon ist wieder September und es geht beim Quilt Along "6 Köpfe 12 Blöcke" mit dem Block "Bears Paw" weiter. Vorgestellt diesen Monat im Blog von Verena von einfachbunt Quilts.

Ich habe bei dem Block gleich an meinen Stoff mit den Bären gedacht.

Am Samstag hatte ich mit dem Zuschneiden begonnen, ohne einmal komplett die Anleitung zu lesen..... Was soll ich sagen!? ---- mmhh, also es lohnt sich wirklich erst einmal komplett die Anleitung zu lesen ;)

Ich hatte die 2 1/2 x 2 1/2 Quadrate gleich diagonal durchgeschnitten.

Naja, so gibt es gleich zwei "Bears Paw" Blöcke. Eine kleinere und eine größere Variante.

Die kleinere Variante hat mir dann doch für die Decke besser gefallen und aus dem größeren Block mit den Bären gibt es später für die Kinder eine Kissenhülle, aber dafür muss ich heute noch Stoff bestellen.

Wundert Euch bitte nicht, dass die Vögel auf dem Kopf stehen - ich habe die bisher neun Blöcke schonmal zusammen genäht und je nachdem wie rum man das ganze dann legt stehen die Vögel halt auf dem Kopf. Das ist dann die kreative Freiheit *grins*

Und hieraus wird dann ein Kissen für die Kinder:

Liebe Grüße,

Ramona

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Verena (Montag, 04 September 2017 21:42)

    Oh, den Stoff mit den Bären kenne ich- so lange quilte ich auch schon ;-)
    Super süß sind deine Blöcke geworden!
    Und wie schön, dass du dich durch "Verschneiden" nicht aus der Ruhe hast bringen lassen.
    Super gemacht :-)

  • #2

    Nähbegeisterte (Dienstag, 05 September 2017 05:54)

    Liebe Ramona,
    deine Tatzen gefallen mir sehr gut....vor allem die für die Kinder mit dem Bärenstoff ist einfach nur total passend und richtig klasse....wow du hast die Blöcke schon zusammen genäht...ich wollte noch so etwas wie einen Rand bzw. ein Gitter einfügen...mal sehen. :)

    Viele Grüße die Nähbegeisterte

  • #3

    Ines (Dienstag, 19 September 2017 09:43)

    Sehr schön, gefällt mir sehr gut, deine Farben und deine Variante der Tatzen Anordnung. Liebe Grüße, Ines